Logo Fußpflege Ewa Zaluska

 

Handpflege

Fingernägel Handpflege Nägel lackieren Logo Mavala Switzerland

Handpflege

Gepflegte Hände sind ein wichtiger Bestandteil des äußeren Erscheinungsbildes und damit ein Muss. Es ist jedoch nicht nur eine Frage der Schönheit: Gepflegte Hände wirken auch hygienischer (und sind es meist auch).
Zu der professionellen Maniküre im Fußpflege-Institut Ewa Zaluska gehören die Beratung (nicht jede Nagelform passt zu jeder Hand!), ein Handbad mit speziellen Pflegemitteln, Nagelpflege, das Zurückschieben der Nagelhaut, das Feilen und auf Wunsch das Lackieren der Nägel.

Handpflege mit UV-Nagellack

Nägel lackieren

in verschiedenen Farbvariationen.

Nägel lackieren mit Mavala Lack

Nägel lackieren mit UV-Lack

Entfernung der UV-Lackierung

Handmassage

Eine Handmassage regt die Durchblutung an und schafft Wohlbefinden und Entspannung. Sie ist bei vielen unserer KundInnen sehr beliebt.
Eine intensive Handmassage stärkt Hände und Finger und gibt den Händen die Möglichkeit zur Regeneration. Bei alten Menschen kann eine Handmassage die Durchblutung der Hand fördern und diese geschmeidiger und beweglicher machen. Auch pflegt die Handmassage die Haut und lockert die Muskulatur auf. Dies ist besonders wohltuend für diejenigen, welche den ganzen Tag lang mit den Fingern spezielle Bewegungen ausführen, wie zum Beispiel bei der Arbeit an einer PC-Tastatur.
Da die Hände des Menschen nicht nur als Greifwerkzeuge dienen, sondern hier auch Nervenstränge der Hirnnerven enden, die unter anderem Schultern und Arme versorgen, kann eine Handmassage auch dazu dienen, dass durch Kneten und Lockern der Hände eine Entspannung im Nacken-Schulterbereich erreicht wird. Die Hand hat nämlich ähnlich dem Fuß Reflexzonen, so dass durch eine Handmassage auf den gesamten Organismus eingewirkt werden kann.
Da die Hände zudem Sinnesorgane sind, wird eine Handmassage überdies als sehr wohltuend empfunden.

NEU: Peeling der Füße und Hände

Was im Gesicht schon lange üblich ist, wenden wir im Fußpflege-Institut Ewa Zaluska auch für Hände und Füße an: Peelings. Nach einer Hautanalyse und dem Gespräch mit Ihnen wird mit einem Pinsel im Bereich der Füße und Hände das spezielle Meersalz-Peeling aufgetragen. Danach wird warmes Parafin aufgesprüht und die behandelte Stelle in eine Folie gewickelt. Nach etwa 15 Minuten ist die Haut porentief sauber, von abgestorbenen Hautschuppen befreit und offen für die Aufnahmen neuer Pflegeprodukten.

Zur Anwendung

im Institut kommen nur ausgewählte Pflegeprodukte, die uns bei unserer Arbeit unterstützen, von ÄrztInnen und FußpflegerInnen entwickelt wurden und im Einzelhandel nicht erhältlich sind.